Königschießen 2020

 

 

Trotz Corona! Wie jedes Jahr im Oktober – aber diesmal unter Beachtung der Corona-Hygieneauflagen - führte die Schützengesellschaft von 1781 Neckargemünd e.V. auch in 2020 wieder ihr traditionelles Königsschießen mit anschließender Königsfeier und Kürung durch, mit überraschenden Ergebnissen! Eingeleitet durch drei Böllerschüsse wurde unser Neumitglied Winrich Germann als stolzer Schützenkönig geehrt.  Ihm zur Seite stehen im neuen Schützenjahr Rolf Kaufmann als 1. Ritter und als 2. Ritter ein weiteres neues Mitglied, der Pächter unserer Gaststätte Schützenhaus, Gerardo Esposito. Die vom scheidenden König Matthias Dittert gestiftete Ehrenscheibe zeigte – aktueller könnte es nicht sein – eine Abbildung des Corona-Virus.  Der glückliche Gewinner der Scheibe Lutz Stürzl.

 

 

 

Spendenaufruf

Neuer Pächter ab 15. November 2019

Bürgermeister Frank Volk und Petra Holzer vom Stadtmarketing begrüßen den neuen Pächter des Ristorante im Schützenhaus La cucina Italiana, Herrn Gerardo Esposito.

Erlös der Pächterverabschiedung gespendet

Am 9. August 2017 hat die Spendenübergabe beim Kinderplanet in Heidelberg stattgefunden. Der Kinderplanet ist eine Kooperation zwischen Universität u. "Aktion für krebskranke Kinder e.V. HD" und finanziert sich aus Spendengeldern. Geschwisterbetreuung während das kranke Kind betreut wird. Gespendet wurde von den teilnehmenden Mitgliedern und Freunden der Schützengesellschaft 1781 Neckargemünd anlässlich der Verabschiedung unseres Pächter Ehepaares Karin und Alexander Weidlich, welche die Spendensumme gemeinsam mit dem letzten Stammtisch erhöhten auf stolze 1.100 Euro.

Schützen bei Landesmeisterschaften erfolgreich

Wolf-Dieter Wirth - 3. Platz KK-A 100 m
3. Platz Mannschaft LG-A (J. Gomille, R. Zahn, G. Ueberrhein)